PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Neue @EuropePAN Position zeigt, wie die #EUAgrarpolitik die Abhängigkeit von #Pestiziden reduzieren und die #Umwelt schützen kann.

.@bmel .@JuliaKloeckner Wir halten ein stärkeres Engagement des BMEL und verpflichtende Vorgaben zur Sicherung des Tierwohls in der Nutztierhaltung für notwendig. Empfehlungen aus Sicht von PAN Germany haben wir in unserer Stellungnehme formuliert https://t.co/QxGMotzVZ6

Umweltministerin @SvenjaSchulze68 Landwirtschaftsministerin @JuliaKloeckner, rudern Sie nicht weiter zurück, sondern machen sie endlich Nägel mit Köpfen! #Landwirtschaft geht auch #ohneGlyphosat zeigt die neue Studie von #PANEurope https://t.co/JK8IiBMzqJ

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Pestizid-Brief

Pestizidhersteller und Menschenrechte

PAN Germany Pestizid-Brief 2-2018 Im Juni veröffentlichte das Freiburger Öko-Institut den Bericht „Umweltschutz wahrt Menschenrechte“ im Kontext globalen Unternehmenshandelns (1). Eine Fallstudi …
12. Juli 2018 · Rubrik: HHPs

Pestizid-Brief 1 - 2018, Aquakultur und Umweltschutz

Mit dem Potenzial zur Erholung der überfischten Wildfischbestände und gleichzeitig zur Ernährungssicherung künftiger Generationen beizutragen, hat der Wirtschaftssektor Aquakultur weltweit an Bede …
22. Februar 2018 · Rubrik:

Aquakultur und Umweltschutz

PAN Germany Pestizid-Brief 1-2018 Mit dem Potenzial zur Erholung der überfischten Wildfischbestände und gleichzeitig zur Ernährungssicherung künftiger Generationen beizutragen, hat der Wirtschafts …

Artensterben im Agrarland und auf unseren Äckern

Pestizid-Brief 1- 2017 Die biologische Vielfalt nimmt in den agrarisch geprägten Landschaften dramatisch ab, obwohl sich Deutschland völkerrechtlich verbindlich zum Schutz der Biodiversität verpfli …
7. Februar 2017 · Rubrik: Pestizide

Pestizid-Brief 1 - 2017, Artensterben im Agrarland und auf unseren Äckern

Die biologische Vielfalt nimmt in den agrarisch geprägten Landschaften dramatisch ab, obwohl sich Deutschland völkerrechtlich verbindlich zum Schutz der Biodiversität verpflichtet hat. Bisherige Ma …
· Rubrik:

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)