PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

TV-Hinweis: HEUTE 21:45 Hochgiftige Exporte: Europäische Konzerne exportieren zehntausende Tonnen an Pestiziden, die in der EU nicht zugelassen sind https://www1.wdr.de/daserste/monitor/extras/pressemeldung-pestizide-106.html via @Monitor

#Doppelstandards im #Pestizid-Handel ermöglichen Exportgewinne auf Kosten der Gesundheit von Millionen Menschen. Wir fordern von der Bundesregierung ein Gesetz zum Stopp dieser Giftexporte. Jetzt Appell mitzeichnen! https://t1p.de/6ze5 #HumanRights #GiftexporteStoppen

Angriff auf die Meinungsfreiheit: Südtirol verklagt @umweltinstitutM, Buchautor Alexander Schiebel und @oekomverlag wegen Kritik an hohem Pestizideinsatz in Apfelplantagen. Unsere Pressemitteilung: http://www.umweltinstitut.org/presse/presse-details/aspresse/129/angriff-auf-die-meinungsfreiheit-suedtiroler-landesrat-verklagt-umweltinstitut-muenchen-und-buchaut.html #pestizidtirol

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Glyphosat

Positiver Rückgang beim Inlandsabsatz von Pestiziden doch Intensität und Toxizität beiben weiter hoch

Gestern, am 12.8.2020 wurde der Bericht zum Absatz an Pestiziden 2019 des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) veröffentlicht. Dass der Inlandsabsatz an Pestiziden im Ve …
13. August 2020 · Rubrik: Pestizide

Toxikologische Bewertung der Pestizidbelastung über die Luft deckt ungenügende Risikobewertung auf

In einer 2019 veröffentlichten Studie zu einem bundesweiten Monitoring der Immissionsbelastung der Luft durch Pestizide wurden insgesamt 104 verschiedene Pestizide in Baumrinden nachgewiesen. Der Tox …
14. Februar 2020 · Rubrik: Abdrift

Gefährliches Vertrauen in die Gute Laborpraxis

Im Oktober 2019 schockierte in Deutschland das investigative Nachrichtenmagazin FAKT der ARD mit schweren Betrugsvorwürfen gegen ein großes deutsches Tierversuchslabor, das LPT – Laboratory of …
11. Februar 2020 · Rubrik: Pestizide

Factsheet - DANGEROUS CONFIDENCE IN “GOOD LABORATORY PRACTICE”

Our authorisation system for chemicals is based on the principle that manufacturers must prove, by means of scientifc studies, that their products do not pose unacceptable risks to public health and t …
· Rubrik:

Factsheet - GEFÄHRLICHES VERTRAUEN IN DIE „GUTE LABORPRAXIS“

Unser Zulassungssystem für Chemikalien basiert auf dem Grundsatz, dass die Hersteller anhand von Studien beweisen müssen, dass ihre Produkte keine inakzeptablen Risiken für Gesundheit und Umwelt be …
· Rubrik:

Die Darstellung von Glyphosat in der medialen Öffentlichkeit

Eine Analyse der Berichterstattung in der Süddeutschen Zeitung und der tageszeitung PAN Germany Pestizid-Brief 2 – 2019 Wohl kaum ein anderer Herbizidwirkstoff erfährt so viel öffentliche Aufmerk …
9. August 2019 · Rubrik: Glyphosat

Dokumentation - PAN Germany Workshop „Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden – Schutzgebiete besser schützen!“

  PAN Germany Workshop Mit dem Ziel Informationen über die Belastung von Natur und Umwelt durch Pestizide auszutauschen, Handlungsoptionen für den Schutz von Schutzgebieten vor Pestiziden zu er …
21. Juni 2019 · Rubrik: Pestizide

Dokumentation - PAN Germany Workshop "Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden - Schutzgebiete besser schützen!"

PAN Germany Workshop, 4. Juni 2019 in Hamburg-Wilhelmsburg. „Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden – Schutzgebiete besser schützen!“ Programm und Vorträge im pdf-Format. Die Ve …
18. Juni 2019 · Rubrik:

Manifest der CITIZENS FOR SCIENCE IN PESTICIDE REGULATION

Die Europäische Union hat eine der besten Pestizidverordnungen der Welt – auf dem Papier. Aber in der Praxis wird sie nicht umgesetzt. Eine neue Koalition, die “Citizens for Science in Pesticide …
31. Oktober 2018 · Rubrik:

Historischer Sieg im Roundup-Krebsfall - Monsanto muss 289 Mio US-Dollar zahlen

In der vorigen Woche verurteilte ein Gericht in San Francisco Monsanto zur Zahlung von 289 Millionen US-Dollar als Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld. Das Geld soll dem an Lymphdrüsenkrebs erkrankten …
16. August 2018 · Rubrik: Glyphosat

« Ältere Einträge