PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Gemeinsam mit anderen Organisationen hat #PANGermany letzte Woche seine Bedenken zu Gesundheits- und #Umweltrisiken durch Arzneimittel in der Umwelt in einem Brief an Vizepräsident und EU-Kommissar #Timmermans geäußert https://t.co/dPGKH0i9Gh

Sarojeni V. Rengam, PANAP, verweist auf die herausragende Rolle von Frauen & jungen Menschen bei der Umsetzung von #Agrarökologie und fordert die Implementierung politischer & rechtlicher Mechanismen, um den Einfluss transnationaler Agrar-Konzerne zu beschränken @SaroPANAP

Javier Souza Casadinho von PAN Lateinamerika RAPAL macht deutlich: Das Hungerproblem lässt sich nicht mit #Pestiziden lösen. #Hunger ist keine Frage fehlender Technik, sondern eine politische. Bio-Produkte verbessern
die Gesundheit. #agroecologysymposium

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Glyphosat

Offener Brief an den Glyphosat-Untersuchungsausschuss des Europaparlaments

In einem offenen Brief haben sich PAN Germany und 22 weitere NGOs an den Glyphosat-Untersuchungsausschuss gewandt, der vor wenigen Tagen seine Arbeit aufgenommen hat und zum Ende des Jahres seine Erge …
13. April 2018 · Rubrik: Glyphosat

¡Maíz! - Thementag am 27.04.2018

Mais gibt es nicht nur in gelb sondern auch in rot, schwarz und weiß. An unserem Thementag am 27.04.2018 wollen wir uns umfassend mit dieser Pflanze beschäftigen und zwar von der Schöpfungsgeschich …
10. April 2018 · Rubrik: Pestizide

Europäische Behörden verletzten ihre eigenen Regeln, um Glyphosat als nicht krebserregend einzustufen

Berlin, London, Wien. 14. März 2018. Die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) und die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) konnten nur deshalb schlussfolgern, dass der Pestizidwirkstoff Glyphos …
14. März 2018 · Rubrik: Glyphosat

Europäische Behörden verletzten ihre eigenen Regeln, um Glyphosat als nicht krebserregend einzustufen

Gemeinsame Presseinformation von PAN Germany, GLOBAL2000 und GMWatch Berlin, London, Wien. 14. März 2018. Die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) und die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) k …
· Rubrik:

Strafanzeige gegen EU-Behörden nach Glyphosat-Zulassung

Absprachen, Einflussnahme und Copy-Paste statt unabhängiger Bewertung Ein Bündnis von Umweltorganisationen erstattet in Österreich, Deutschland, Italien und Frankreich Strafanzeige gegen das deutsc …
4. Dezember 2017 · Rubrik: Glyphosat

Glyphosat: Die Wahrheit gehört uns! Auch wenn sie uns noch einmal für 5 Jahre gestohlen wurde

Die Wiedergenehmigung von Glyphosat am 27.11.2017 war eine politische Entscheidung. Ebenso wäre das Verbot von Glyphosat eine politische Entscheidung gewesen. Der entscheidende Unterschied ist, dass …
28. November 2017 · Rubrik: Glyphosat

Reportage "A herbicide-free future. Considering solutions across Europe."

Die Reportage „A herbicide-free future. Considering solutions across Europe.“ zeigt, wie ökologische Alternativen zum Herbizideinsatz schon jetzt mit Erfolg von Landwirten, Obst- und Wein …
27. Oktober 2017 · Rubrik: Glyphosat

Kritik an ECHAs Antwort vom 1. September 2017

Entgegen ihrer eigenen Ankündigung hat die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) nocheinmal reagiert. In ihrer Mitteilung vom 1.9.2017 bietet sie vermeintliche Antworten, auf die 6 kritischen Fragen …
14. September 2017 · Rubrik:

Anhang zur Europäischen Bürgerinitiative: Verbot von Glyphosat und Schutz der Menschen und der Umwelt vor giftigen Pestiziden

8. Februar 2017 · Rubrik:

Addendum del 31 de agosto de 2015 al informe de evaluación de renovación sobre el glifosato - Análisis crítico

24. Januar 2016 · Rubrik:

« Ältere Einträge

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)