PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Einladung zum Mittags-Dialog #Pflanzenschutz und ganzheitliche #Landbewirtschaftung - Wie funktioniert #Agrarökologie am 11. Mai I 12-13 Uhr🌱Anmeldung unter➡️https://pan-germany.org/veranstaltungen/

++ BREAKING ++ Freispruch für @karlbaer vom Vorwurf der Markenfälschung im #Pestizidprozess 🥳 Unser Kampf gegen die Einschüchterungsklage hat sich gelohnt! Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben 🙏❤️

Einladung zum Mittags-Dialog #Ackern ohne #Glyphosat? #Bewuchsmanagement ohne #Herbizide! am 4. Mai I 12-13 Uhr🌱Anmeldung unter ➡️https://pan-germany.org/veranstaltungen/

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Pestizidhandel

Veranstaltungsreihe: Giftige Pestizide – ein globales Geschäft auf Kosten von Mensch und Umwelt

Im Vorfeld der Bayer AG Hauptversammlung laden wir gemeinsam[i] ein zur: Veranstaltungsreihe „Giftige Pestizide – ein globales Geschäft auf Kosten von Mensch und Umwelt“ Dienstag, 26. April 202 …
4. April 2022 · Rubrik: Pestizide

Pestizidatlas 2022 zeigt: Neue Bundesregierung muss Pestizidwende einleiten

Pestizidatlas 2022 – Daten und Fakten zu Giften in der Landwirtschaft Gemeinsame Pressemitteilung vom 12. Januar 2022 Berlin. Die Heinrich-Böll-Stiftung, der Bund für Umwelt und Naturschutz De …
12. Januar 2022 · Rubrik: Pestizide

Podiumsdiskussion: Kommt der Exportstopp für verbotene Pestizide?

Wie die Doppelstandards in der globalen Pestizidvermarktung beendet werden können Einladung zur Online-Konferenz im Rahmen der Alternativen Grünen Woche Gemeinsame Veranstaltung von PAN Germany, INK …
11. Januar 2022 · Rubrik: Pestizide

KEINE Partnerschaft mit der Pestizidindustrie!

Jetzt Aufruf unterstützen zur Beendigung der FAO-CropLife #ToxicAlliance Die Welle der Empörung über die Ende 2020 angekündigte strategische Zusammenarbeit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorga …
26. November 2021 · Rubrik: HHPs

EU-Rat darft sich nicht gegen die Beendigung von Pestizid-Doppelstandards bei Pestizidrückständen in Lebensmitteln stellen

Das Europäische Parlament hat im Rahmen der Diskussionen über die Gemeinsame Agrarpolitik dafür gestimmt, den Import von solchen Lebensmitteln zu stoppen, die Rückstände von Pestiziden enthalten, …
23. Juni 2021 · Rubrik: Pestizide

Klöckner und Altmaier müssen endlich handeln: Mehr als 177 000 Menschen fordern „Giftexporte stoppen!“

Gemeinsame Pressemitteilung von INKOTA-netzwerk und PAN Germany [Berlin, 22. Juni 2021] Über 177 000 Unterschriften für einen Exportstopp verbotener Pestizide haben das INKOTA-netzwerk und PAN Germa …
22. Juni 2021 · Rubrik: Pestizide

Gemeinsame Stellungnahme zur Bayer-Reaktion auf Studienveröffentlichung

In der Studie „Doppelstands und Ackergifte von Bayer und BASF“ haben wir, die Rosa-Luxemburg-Stiftung, INKOTA und PAN Germany nachgewiesen, dass Bayer und BASF für die Vermarktung und teils Entwi …
17. Mai 2021 · Rubrik: HHPs

Etappen-Sieg für mehr Transparenz beim Pestizid-Absatz

Eine zentrale Forderung von PAN Germany für mehr Transparenz bei der Veröffentlichung der jährlichen Pestizid-Absatzdaten durch das BVL wurde endlich eingelöst: Das Bundesamt für Verbraucherschut …
4. Mai 2021 · Rubrik: Pestizide

Audiofeature: Wolken über Wuppertal - eine Reise durch den internationalen Pestizid-Dschungel

„Wolken über Wuppertal“ ein Audiofeature der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des INKOTA-netzwerk und PAN Germany zum Thema Doppelstandards im internationalen Handel mit Pestiziden und Pestizidwirkstoffe …
26. April 2021 · Rubrik: HHPs

Gemeinsame Pressemitteilung von INKOTA-netzwerk, Rosa-Luxemburg-Stiftung und PAN Germany: Gesundheitsschäden als Exportmodell

Trotz EU-Verbot und Selbstverpflichtungen profitieren Bayer und BASF vom Handel mit hochgefährlichen Pestizidwirkstoffen. Das belegt eine Studie, die die Rosa-Luxemburg-Stiftung, INKOTA und PAN Germa …
· Rubrik: HHPs

« Ältere Einträge