PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Danke @pesticideaction dafür, dass ihr gemeinsam mit 80 US-Organisiation von den USA fordert, nicht weiter gegen Mexikos Entscheidung für einen #Glyphosat-Ausstieg vorzugehen. Wir untestützen Mexikos Engagement für ein #Glyphosat-freies Land!

Sehr gut erklärt! .@INKOTA veranschaulicht im Video: Doppelstandards im Pestizidhandel gehen zu Lasten der #Gesundheit, der #Umwelt und der Rechte von Menschen im Globalen Süden. Daher fordern PAN Germany & Inkota gemeinsam #GiftexporteStoppen Stopp #HHPs

Noch nicht dabei? Dann jetzt beim kritischen @CBGnetwork Livestream zur heutigen Bayer HV teilnehmen. https://cbgnetwork.org/7777.html

Presse-Informationen

Gemeinsame Pressemitteilung von INKOTA-netzwerk, Rosa-Luxemburg-Stiftung und PAN Germany: Gesundheitsschäden als Exportmodell

Trotz EU-Verbot und Selbstverpflichtungen profitieren Bayer und BASF vom Handel mit hochgefährlichen Pestizidwirkstoffen. Das belegt eine Studie, die die Rosa-Luxemburg-Stiftung, INKOTA und PAN Germa …
26. April 2021 · Rubrik:

Gemeinsame Pressemitteilung von HEJSupport, PAN Germany und WECF: Schluss mit der Belastung durch Hormongifte

HEJSupport, PAN Germany und WECF fordern in einer gemeinsamen Pressemitteilung von der Bundesregierung, endlich die Belastung mit Hormongiften zu stoppen.     …
22. April 2021 · Rubrik:

Einladung zur Online-Vorstellung von neuer Pestizid-Studie mit anschliessender Diskussion

Doppelstandards und Ackergifte von Bayer und BASF Online-Vorstellung einer neuen Studie mit anschließender Diskussion Wann: Dienstag, 27. April 2021 von 18:30 bis 20:00 Uhr Wo und wie: Die Veranstalt …
13. April 2021 · Rubrik: Pestizide

Presseinformation Mit EU-Zielen ernst machen: Pestizid-Abgabe könnte laut Studie Einsatz von Pestiziden halbieren

Gemeinsame Presseinformation Mit EU-Zielen ernst machen: Pestizid-Abgabe könnte laut Studie Einsatz von Pestiziden halbieren. Bochum/Leipzig, 23.03.2021 – Die Europäische Kommission will den Einsa …
23. März 2021 · Rubrik:

Keine Ausreden mehr: Globales Netzwerk fordert Ausstieg aus hochgefährlichen Pestiziden bis 2030

19. März 2021 – Mit der heutigen Veröffentlichung zweier relevanter Leitdokumente unterstreicht das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN) die dringende Notwendigkeit, die Nutzung hochgefährlicher P …
19. März 2021 · Rubrik: HHPs

Einladung zur gemeinsamen Pressekonferenz "Mit EU-Zielen ernst machen: Vorstellung der Studie zur Pestizid-Abgabe"

Wann: 23. März 2021 um 10:30 Uhr Wo: Livestream digital Podium: Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank Stefan Möckel, Leiter und Mitautor der Studie, Jurist am Helmholtz-Zentrum für Umweltf …
17. März 2021 · Rubrik: Pestizide

Neue Studie: Öffentliche Plätze ganzjährig durch Pestizid-Abdrift belastet

In Südtirol wurden 32 verschiedene Agrargifte auf öffentlichen Plätzen nachgewiesen, viele davon mit hormoneller Wirkung. An der von einem internationalen Team erarbeiteten Studie war auch PAN Germ …
11. Februar 2021 · Rubrik: AbdriftPestizide

Une nouvelle étude révèle une hausse spectaculaire des empoisonnements aux pesticides

Les empoisonnements dans le monde sont passés de 25 millions en 1990 à 385 millions aujourd’hui Pour diffusion immédiate : 9 Décembre 2020 Dans une étude exhaustive publiée aujourd’h …
9. Dezember 2020 · Rubrik:

Dramatischer Anstieg der globalen Pestizidvergiftungen

Neue wissenschaftliche Studie zeigt, dass weltweite Pestizidvergiftungen von 25 Millionen im Jahr 1990 auf heute 385 Millionen gestiegen sind. Hamburg, 9. Dezember 2020: In einer neuen umfassenden Stu …
9. Dezember 2020 · Rubrik: Pestizide

New study reveals dramatic rise in global pesticide poisonings

Worldwide poisonings up from 25 million in 1990 to 385 million today For immediate release: December 9, 2020 In a comprehensive study, scientists report that pesticide poisonings on farms around the w …
9. Dezember 2020 · Rubrik: HHPs

« Ältere Einträge