previous arrow
next arrow
Slider

PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Gemeinsam mit anderen Organisationen hat #PANGermany letzte Woche seine Bedenken zu Gesundheits- und #Umweltrisiken durch Arzneimittel in der Umwelt in einem Brief an Vizepräsident und EU-Kommissar #Timmermans geäußert https://t.co/dPGKH0i9Gh

Sarojeni V. Rengam, PANAP, verweist auf die herausragende Rolle von Frauen & jungen Menschen bei der Umsetzung von #Agrarökologie und fordert die Implementierung politischer & rechtlicher Mechanismen, um den Einfluss transnationaler Agrar-Konzerne zu beschränken @SaroPANAP

Javier Souza Casadinho von PAN Lateinamerika RAPAL macht deutlich: Das Hungerproblem lässt sich nicht mit #Pestiziden lösen. #Hunger ist keine Frage fehlender Technik, sondern eine politische. Bio-Produkte verbessern
die Gesundheit. #agroecologysymposium

Aktuelle Einträge
19. April 2018 · Rubrik: Allgemein

Unsere neue Website ist da!

Was lange dauert, wird endlich gut. Wir haben den Schritt gewagt, unseren Webauftritt komplett zu überarbeiten. Und nun … mehr

13. April 2018 · Rubrik: Glyphosat

Offener Brief an den Glyphosat-Untersuchungsausschuss des Europaparlaments

In einem offenen Brief haben sich PAN Germany und 22 weitere NGOs an den Glyphosat-Untersuchungsausschuss gewandt, der v … mehr

10. April 2018 · Rubrik: Pestizide

¡Maíz! – Thementag am 27.04.2018

Mais gibt es nicht nur in gelb sondern auch in rot, schwarz und weiß. An unserem Thementag am 27.04.2018 wollen wir uns … mehr

5. April 2018 · Rubrik: Pestizide

Größtes Hindernis der Agrarökologie ist die Agrar-Industrie

Diese Woche veranstaltet die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) das zweite global … mehr

3. April 2018 · Rubrik: Pestizide

„Glücklich ohne Pestizide“ – PAN Germany Foto-Kampagne

Vom 20. – 30. März fand zum 13. Mal die  internationale Pestizid-Aktionswoche  statt. Das Ziel der Pestizid-Akt … mehr

14. März 2018 · Rubrik: HHPs

PAN International veröffentlicht aktualisierte Liste hochgefährlicher Pestizide

Die heutige Veröffentlichung der aktualisierten PAN-Liste der hochgefährlichen Pestizide (HHP) fällt zusammen mit ein … mehr

14. März 2018 · Rubrik: Glyphosat

Europäische Behörden verletzten ihre eigenen Regeln, um Glyphosat als nicht krebserregend einzustufen

Berlin, London, Wien. 14. März 2018. Die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) und die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) konnten nur deshalb schlussfolgern, dass der Pestizidwirkstoff Glyphosat nicht krebserregend sei, weil sie die geltenden Regeln und Leitlinien für die Bewertung von Krebsstudien widersprüchlich angewendet oder direkt verletzt haben. Eine regelkonforme Auswertung und G … mehr

22. Februar 2018 · Rubrik: Tierarzneimittel allgemein

Aquakultur und Umweltschutz

PAN Germany Pestizid-Brief 1-2018 Mit dem Potenzial zur Erholung der überfischten Wildfischbestände und gleichzeitig z … mehr

22. Februar 2018 · Rubrik: Tierarzneimittel allgemein

Aquakultur im Überblick

Umweltbelastungen durch Arzneimittel und Antifoulings, wirtschaftliche Bedeutung und Fragen der Ernährungssicherung Mit … mehr

15. Februar 2018 · Rubrik: Antifoulings

Biozideinsatz in deutschen Gewässern endlich stoppen!

PAN Germany Presse-Information Segel- und Motorboote werden jetzt für die nächste Saison klargemacht. Dabei werden vie … mehr

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)