previous arrow
next arrow
Slider

PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Wir haben es satt! Demo
18.01.2020 in Berlin

Unter dem Motto "Essen ist politisch!" geht es auch in diesem Jahr wieder gemeinsam auf die Straße. Wir fordern gemeinsam mit Bürger*innen, Verbraucher*innen, Umwelt-,… https://t.co/L2jgtbEVwZ

Erst hieß es: EU-weite Halbierung von #Pestiziden bis 2030. Im #GreenDeal steht nun nur vage, man wolle sich bemühen, #Ackergifte deutlich zu reduzieren. Was heißt das @vonderleyen? Wir brauchen konkrete Zahlen! Komplettes Pestizidverbot bis spätestens 2035! #SaveBeesandFarmers https://t.co/SUbAGZOKBJ

JA! Hochgefährliche #Pestizide, die das Hormonsystem schädigen #EndocrineDisruptors müssen endlich vom Markt. Dass in den letzten 10 Jahren 100+ Pestizide von @EU_Health genehmigt wurden ohne sie auf #EDCs zu testen, ist erschreckend 👉https://t.co/bptuioV2IX @SKyriakedesEU

Aktuelle Einträge
13. Januar 2020 · Rubrik: Allgemein

WIR HABEN ES SATT! – große Demo am 18.01. in Berlin

Unter dem Motto „Essen ist politisch!“ geht es auch in diesem Jahr wieder gemeinsam auf die Straße. Umwelt und Klim … mehr

16. Dezember 2019 · Rubrik: Tierarzneimittel allgemein

Dokumentation – PAN Germany Workshop „Bittere Pillen – Mehr Schutz für Tier, Umwelt und Gesundheit“

  PAN Germany Workshop Um den gemeinsamen Diskurs für eine Verbesserung von Tier-, Umwelt- und Gesundheitsschutz a … mehr

6. Dezember 2019 · Rubrik:

Ein Sieg für den Verbraucherschutz: Die EU verbietet die neurotoxischen Pestizide Chlorpyrifos und Chlorpyrifos-methyl

Die Mitgliedsstaaten haben heute im Ständigen Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebens- und Futtermittel (SCOPAFF) gegen … mehr

6. Dezember 2019 · Rubrik: Pestizide

A victory for future generations – European governments ban brain-harming pesticides chlorpyrifos and chlorpyrifos-methyl

6 December 2019, Brussels. Common press release. Representatives from the European Member States in the EU Committee on Plants, Animals, Food and Feed (SCOPAFF) today voted to ban the neurotoxic pesticides chlorpyrifos and chlorpyrifos-methyl from the EU market, a historic move that has been applauded by health and environment groups [1]. Genon K. Jensen, Executive […] … mehr

3. Dezember 2019 · Rubrik: Pestizide

Weltweiter „No Pesticide Use Day“: Dokumentarfilm zeigt die Auswirkungen giftiger Pestizide auf Kinder

Anlässlich des 35. Jahrestages der Pestizid-Tragödie von Bhopal, des „World No Pesticide Use Day“, veröffentlicht … mehr

26. November 2019 · Rubrik: Pestizide

Diskussionsveranstaltung am 28.11.19 in Hamburg: Pestizide in Brasilien – Die agrarökologische Bewegung kämpft für ein Leben ohne Agrar-Gifte

„Das Leben ist Agrarökologie“, so sagt eine Kleinbäuerin aus Südbrasilien. Ihre Familie ist eine von vielen, die ein Leben ohne Gift leben wollen. Dafür kämpfen sie um Land und setzen auf einen vielfältigen Anbau mit Agroforst und traditionellem Saatgut. In einem Land, das von gentechnisch verändertem Soja- und Maisanbau dominiert ist, ist dies kein einfaches […] … mehr

25. November 2019 · Rubrik: Pestizide

Launch der Europäische Bürgerinitiative „Save Bees and Farmers“ – Bienen und Bauern retten

Heute ist es so weit! Am 25.11.2019 startet die Europäische Bürgerinitiative „Save Bees and Farmers“, die chemisch … mehr

24. Oktober 2019 · Rubrik: Allgemein

Veranstaltungshinweis: Chemisch-synthetische Pestizide als Auslaufmodell?!

Das Beispiel Indien zeigt: Eine andere, pestizidfreie Landwirtschaft ist möglich! Einladung zu Vortrag und Diskussion a … mehr

22. Oktober 2019 · Rubrik: Tierarzneimittel allgemein

Einladung zum Workshop „Bittere Pillen – mehr Schutz für Tiere, Umwelt und Gesundheit“

Donnerstag, 21. November 2019 in Hamburg Weltweit wurde die Tierproduktion erheblich intensiviert. Tierhalter*innen sehe … mehr

21. Oktober 2019 · Rubrik: Pestizide

Biodiversitäts- und Gewässerschutz brauchen Rechtssicherheit

Berlin, Hamburg, 21.10.2019. Gemeinsame Pressemitteilung von Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Naturschutzbund Deutschlands (NABU), Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) und dem Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany). Die Umweltverbände NABU, BUND, DNR und PAN fordern die Bundesregierung auf, eine rechtssichere Klärung von Zulassungsauflagen zum Schutz der biologi … mehr

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)