previous arrow
next arrow
Slider

PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Antwort @dieLinke auf die @PANGermany #Wahlprüfsteine zur #EUWahl2019 👉https://t.co/pYJdYvMj39❗️@PANGermany fordert eine #giftfreie Umwelt und ein #giftfreies #Europa #Europawahl2019 für mehr #Umweltschutz und #Gesundheitsschutz

#BAYER|s Liste: Wir als mögl. Betroffene fragen uns, ob den Hinweisen auf die illegale Datensammlung nachgegangen wurde, sobald die Übernahmeverhandlungen zwischen Bayer & #Monsanto starteten. Falls nicht, wäre das ein schwerer Verstoß & Fall auch für die dt. Behörden. #Glyphosat

#Monsanto-Überwachungslisten: Umwelt- und Verbraucherverbände fordern Aufklärung. Zur Pressemeldung: https://t.co/rLqIKOx7PU

Aktuelle Einträge
23. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

Hat die dänische Pestizidsteuer die dortige Landwirtschaft ruiniert?

PAN Germany Pestizid-Brief 1 – 2019 Pestizidreduktion hat in Dänemark eine lange Tradition (Neumeister 2007 [1]) und … mehr

22. Mai 2019 · Rubrik: HHPs

PAN Positionspapier Agrarökologie

Agrarökologie – Die Lösung für den Ersatz hochgefährlicher Pestizide Das Positionspapier von PAN International … mehr

21. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

Pestizide aus Obst- und Weinbau auf Kinderspielplätzen

Brüssel/Hamburg, 21.05.2019. Gemeinsame Pressemitteilung. Zur Pestizidbelastung von Spielplätzen ist nun die weltweit erste und umfangreiche wissenschaftliche Studie erschienen: Ein internationales Forscherteam weist hormonell wirksame Stoffe auf Spielplätzen in Südtirol nach. Obst- und Weinbau zählen zu den landwirtschaftlichen Sparten mit besonders hohem Pestizideinsatz. Unklar war bislang, … mehr

16. Mai 2019 · Rubrik: Allgemein

Europawahl – Wir fordern ein giftfreies Europa!

Wahlprüfsteine zur Wahl zum Europäischen Parlament 2019 Die bevorstehende Neuwahl des Europäischen Parlaments spielt … mehr

14. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

4. Juni 2019: PAN Germany Fachworkshop in Hamburg

Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden – Schutzgebiete besser schützen Zahlreiche Faktoren führen dazu, dass … mehr

13. Mai 2019 · Rubrik: HHPs

Die Aufnahme von HHPs in das Rotterdamer Übereinkommen wurde erneut von einzelnen Ländern blockiert

PAN Asia Pacific (PANAP) äußert sich zutiefst enttäuscht darüber, dass einzelne wenige Staaten in Genf verhindert ha … mehr

9. Mai 2019 · Rubrik: HHPs

YES! Kalifornien verbietet Chlorpyrifos

In der EU ist das hochgefährliche Organophosphat noch immer zugelassen Die gute Nachricht von unserer Partnerorganisation PAN Nordamerika erreichte uns gestern: Der Gouverneur von Kalifornien hat das Ende für Chlorpyrifos in Kalifornien erklärt sowie extra Gelder bereitgestellt, um die Farmer bei der Umstellung auf Alterntiven zu unterstützen. . Und in der EU? Hier ist die […] … mehr

9. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

Geheime Dokumente offenbaren das Engagement hochrangiger EU-Beamten für weniger Schutz vor höheren Pestizidbelastungen

Vertreter der Gesundheitsdirektion unterstützten die Verwendung von 32 gefährlichen Pestiziden. Neu veröffentlichte Dokumente der Europäischen Kommission enthüllen die Untergrabung wichtiger europäische Regelungen zum Schutz vor Pestiziden. Nach einem zweijährigen Rechtsstreit konnte das Pesticide Action Network Europe (PAN Europe) Einsicht in über 600 Dokumente erwirken. Diese offenbaren … mehr

6. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

Save the Date: PAN Germany Workshop am 4. Juni 2019

Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden – Schutzgebiete besser schützen! PAN Germany Workshop am 4. Juni 2019 (11:00 – 16:00 Uhr) in Hamburg PAN Germany lädt Akteur*innen des Natur- und Umweltschutzes, Behördenvertreter*innen und Interessierte zum Workshop „Risiken und Nebenwirkungen von Pestiziden – Schutzgebiete besser schützen!“ mit Fachvorträgen und Diskussion am 4. Ju … mehr

2. Mai 2019 · Rubrik: Pestizide

Pesticides, Poisoning and the Politics of Agrochemicals between the EU and Brazil

Einladung zur Veranstaltung Berlin, 7. Mai 2019 – 17 – 20 Uhr – Marienstraße 19/20 Hinterhaus 1. OG Das Forschung … mehr

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)