previous arrow
next arrow
Slider

PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Twitter

Frau Umweltministerin @SvenjaSchulze68: Im März haben Sie die Chance den schwachen Plan der #EU-Kommission gegen #Umwelthormone zu verbessern. Werden Sie aktiv, um unsere #Gesundheit & #Umwelt besser zu schützen? Lesen Sie unseren @EDCFree Brief: https://t.co/xnIFkiq8Hq #EDCFree

#SAICM Stakeholder Konferenz in Berlin: #PANGermany fordert von Deutschland mehr Engagement gegen Doppelstandards und den Export von verbotenen und hoch gefährlichen #Pestiziden.

#SAICM Stakeholder Konferenz in Berlin: #WECF mahnt zu mehr Engagement, um Menschen und #Umwelt endlich besser vor #Chemikalien zu schützen. #Pestizide #Chemikaliensicherheit

Aktuelle Einträge
18. Februar 2019 · Rubrik: Pestizide

Neues aus dem europäischen Pestizid-Recht

  Hin zu mehr Transparenz in der Pestizidbewertung Jahrelang hat sich die Europäische Lebensmittelbehörde (EFSA) … mehr

18. Februar 2019 · Rubrik: Pestizide

Europäische NGOs beziehen Stellung zu einem zukünftigen SAICM nach 2020

Industrie- und Agrochemikalien führen weltweiten zu massiven Gesundheits- und Umweltproblemen. Mithilfe der freiwillige … mehr

6. Februar 2019 · Rubrik: Pestizide

Krank durch Pestizide – was tun?

PAN Germany Informationsblatt zum Thema Pestizide & Berufskrankheiten. Was können Landwirte und andere Beschäftigt … mehr

31. Januar 2019 · Rubrik: Tierarzneimittel allgemein

PAN – Webinar: Gewässerbelastung durch Tierarzneimittel

Wie steht es um den Schutz unserer Gewässer? Welche rechtlichen Regelungen gelten für Tierarzneimittel zum Schutz vor … mehr

19. Dezember 2018 · Rubrik: Biozide allgemein

Häuserfassaden – ein Umweltrisiko

In einer aktuellen Presseinformation der Leuphana Universität, Lüneburg, warnen Wissenschaftler vor Gewässerbelastung … mehr

14. Dezember 2018 · Rubrik: Pestizide

Neue Analyse offenbart Schwachstellen beim europäischen Pestizid-Zulassungssystem und bietet Lösungen an

Brüssel/Hamburg, 14.12.2018 In einem neuen White Paper, dessen Erstellung vom Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN) Europe koordiniert wurde, haben die 24 an der Erarbeitung des Papiers beteiligten Experten zahlreiche Mängel bei der Sicherheitsbewertung von Pestiziden identifiziert. Diese Defizite sind wesentlich mitverantwortlich dafür, dass gefährliche Pestizide in der Landwirtschaft und im Garten … mehr

3. Dezember 2018 · Rubrik: HHPs

34 years after the Bhopal disaster: we still need a highly hazardous pesticide ban

December 3rd, 2018, PAN International December 3rd 2018, is the 34th anniversary of the Bhopal disaster when a gas tank … mehr

29. November 2018 · Rubrik: HHPs

Besorgnis über rapide steigenden Pestizideinsatz in Bolivien. Auch Kleinbauern setzen hochgefährliche Pestizide ein.

PAN Germany Pestizid-Brief 3 – 2018 In Bolivien hat sich der Pestizideinsatz binnen 10 Jahren auf jährlich 62.900 Ton … mehr

28. November 2018 · Rubrik: HHPsNeonics

PAN begrüßt den Widerruf dreier hochgefährlicher Bayer-Pestizide

Wie heute in einer Fachmeldung mitgeteilt wurde, widerruft das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherhe … mehr

7. November 2018 · Rubrik: EDCs allgemein

EU Plan zum Schutz vor Hormongiften nicht konkret genug

Presseinformation. München, Hamburg, 7. November 2018. Heute veröffentlichte die EU Kommission ein lang erwartetes Pap … mehr

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)