PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Fehlender Zugang zu Trinkwasser, akute #Pestizidvergiftungen, Schikane von Gewerkschaftsvertreter*innen – das sind einige Beispiele der Arbeitsrechtsverletzungen auf Zitrusfarmen in Südafrika, die @rls_agrar in ihrer neuen Studie dokumentiert. Lesenswert!

Sehenswert! Das Video von @ASOAntibiotics erklärt die Zusammenhänge zwischen steigenden globalen Antibiotika-Resistenzen, dem Einsatz von #Antibiotika in der #Tierhaltung und dem steigenden Fleischkonkum weltweit.

Today on #WorldFoodSafetyDay, @EFSA_EU is celebrating safe food...

However our new report points out the EU Agency approved 12 #pesticides that are not proven safe, meaning that food is contaminated with substances with a high risk for human health ⚠️

↪️https://bit.ly/3giuhqS https://twitter.com/EFSA_EU/status/1401883730013310977

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort EDCs

Pestizid-Genehmigung trotz Genotoxizität?

Neuer PAN Europe Report untermauert Vorwürfe gegen EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit Am heutigen Internationalen Tag der Lebensmittelsicherheit veröffentlicht PAN Europe die Ergebnisse einer …
7. Juni 2021 · Rubrik: Pestizide

Chemiepolitischer Mittagstalk I "Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit" - Präsentation und Aufzeichnung

Am 28. April 2021 fand die erste Veranstaltung aus der Reihe „Chemiepolitische Mittagstalks“ zum Thema „Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit – Unsere Forderungen an die Bundes …
19. Mai 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Chemiepolitischer Mittagstalk I: "Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit" - Präsentation

Am 28. April 2021 fand die erste Veranstaltung aus der Reihe „Chemiepolitische Mittagstalks“ zum Thema „Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit – Unsere Forderungen an die Bundes …
· Rubrik:

Schluss mit der Belastung durch Hormongifte - Forderungskatalog veröffentlicht

Die Bevölkerung muss endlich auch in Deutschland besser vor der Belastung mit hormonschädlichen Chemikalien geschützt werden, fordern PAN Germany, HEJ Support und WECF in ihrem aktuellen Forderungs …
22. April 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Gemeinsame Pressemitteilung von HEJSupport, PAN Germany und WECF: Schluss mit der Belastung durch Hormongifte

HEJSupport, PAN Germany und WECF fordern in einer gemeinsamen Pressemitteilung von der Bundesregierung, endlich die Belastung mit Hormongiften zu stoppen.     …
· Rubrik: EDCs allgemein

Publikation: „Hormongifte stoppen! Wir brauchen einen EDC-Aktionsplan“

Die NGOs HEJSupport, PAN Germany und WECF fassen Forderungen der Zivilgesellschaft an die Bundesregierung zusammen. Die Bevölkerung muss endlich auch in Deutschland besser vor der Belastung mit hormo …
21. April 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Veranstaltungsreihe: Chemiepolitische Mittagstalks

Chemiepolitische Mittagstalks: Jeweils Mittwochs von 12:30 bis 13:15 Uhr am 28. April | 12. Mai | 19. Mai | 2. Juni | 16. Juni 2021 Jährlich sterben weltweit 1,6 Millionen Menschen an den Auswirkunge …
8. April 2021 · Rubrik: SAICM

Neue Studie: Öffentliche Plätze ganzjährig durch Pestizid-Abdrift belastet

In Südtirol wurden 32 verschiedene Agrargifte auf öffentlichen Plätzen nachgewiesen, viele davon mit hormoneller Wirkung. An der von einem internationalen Team erarbeiteten Studie war auch PAN Germ …
11. Februar 2021 · Rubrik: AbdriftPestizide

Was gehen mich Chemikalien an?

Wir sind von Chemikalien umgeben. Sobald wir Haushaltsreiniger oder Desinfektionsmittel verwenden, merken wir das direkt. Wenn wir aber eine hormonschädliche Creme benutzen, auf einem mit Flammschutz …
30. November 2020 · Rubrik: SAICM

Mancozeb – Erstes Pestizid wegen Hormonschädlichkeit verboten!

Angesichts der Datenlage war ein Verbot des Pestizids Mancozeb längst überfällig. Seit 2016 verzögerte sich die Wiederbewertung dieses hochproblematischen Wirkstoffs. Nun hat der Ständige Ausschu …
26. Oktober 2020 · Rubrik:

« Ältere Einträge