PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Heute gedenken wir der Pestizid-Katastrophe von Bhopal vor 38 Jahren und fordern gemeinsam mit 187000 Menschen aus der ganze Welt die @FAO auf, ihre Partnerschaft mit @CropLifeIntl zu beenden. Wir sagen NEIN zur #ToxicAlliance ☠️ https://tinyurl.com/4rja78kr

Mehr als 187000 Menschen weltweit fordern: Die Vereinten Nationen dürfen sich NICHT mit der Pestizidindustrie verbünden. Für gesunde und nachhaltige Lebensmittelsysteme🌏🍃🐝 fordern wir die @FAO auf, ihre Partnerschaft mit @CropLifeIntl zu beenden. No #ToxicAlliance! ☠️

44% der Landwirt*innen weltweit erleiden Pestizidvergiftungen. Wir stemmen uns gegen die Einflussnahme der Pestizidhersteller @CropLife auf UN-Organisationen. Fordere mit uns, dass @FAO ihre #ToxicAlliance mit @CropLifeIntl beendet!
Hier unterzeichnen✍️ http://bit.ly/notoxicalliance

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort EDCs

Licht und Schatten - PAN Germany zum Koalitionsvertrag

Hamburg, 25.11.2021: Licht und Schatten liegen dicht beieinander beim gestern vorgestellten Koalitionsvertrag der zukünftigen Ampelkoalition, so das vorläufige Fazit des Pestizid Aktions-Netzwerks. …
25. November 2021 · Rubrik: Pestizide

Empörung über Zustimmung zur Widergenehmigung zweier hormonschädlicher Pestizide. PAN Europe erwägt Klage.

Die EU-Mitgliedstaaten stimmten letzte Woche für die erneute Genehmigung von Flumioxazin und Cypermethrin, zwei Pestizide mit hormonell schädlichen Eigenschaften. Cypermethirn ist zudem hoch-bieneng …
10. November 2021 · Rubrik: Pestizide

Webinar: "Nein!" zu Pestiziden auf unseren Spielplätzen, in Schulen und anderen sensiblen Bereichen

Webinar am  Mittwoch, den  30. Juni, 14.00 bis 15.30 Uhr Das Webinar findet auf Einladung der EU-Abgeordneten Sarah Wiener (Greens/EFA), Jytte Guteland (S&D) und Martin Hojsik (Renew Europe) in …
24. Juni 2021 · Rubrik: Pestizide

Pestizid-Genehmigung trotz Genotoxizität?

Neuer PAN Europe Report untermauert Vorwürfe gegen EU-Behörde für Lebensmittelsicherheit Am heutigen Internationalen Tag der Lebensmittelsicherheit veröffentlicht PAN Europe die Ergebnisse einer …
7. Juni 2021 · Rubrik: Pestizide

Chemiepolitischer Mittagstalk I "Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit" - Präsentation und Aufzeichnung

Am 28. April 2021 fand die erste Veranstaltung aus der Reihe „Chemiepolitische Mittagstalks“ zum Thema „Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit – Unsere Forderungen an die Bundes …
19. Mai 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Chemiepolitischer Mittagstalk I: "Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit" - Präsentation

Am 28. April 2021 fand die erste Veranstaltung aus der Reihe „Chemiepolitische Mittagstalks“ zum Thema „Hormongifte schaden Umwelt und Gesundheit – Unsere Forderungen an die Bundes …
· Rubrik:

Schluss mit der Belastung durch Hormongifte - Forderungskatalog veröffentlicht

Die Bevölkerung muss endlich auch in Deutschland besser vor der Belastung mit hormonschädlichen Chemikalien geschützt werden, fordern PAN Germany, HEJ Support und WECF in ihrem aktuellen Forderungs …
22. April 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Gemeinsame Pressemitteilung von HEJSupport, PAN Germany und WECF: Schluss mit der Belastung durch Hormongifte

HEJSupport, PAN Germany und WECF fordern in einer gemeinsamen Pressemitteilung von der Bundesregierung, endlich die Belastung mit Hormongiften zu stoppen.     …
· Rubrik: EDCs allgemein

Publikation: „Hormongifte stoppen! Wir brauchen einen EDC-Aktionsplan“

Die NGOs HEJSupport, PAN Germany und WECF fassen Forderungen der Zivilgesellschaft an die Bundesregierung zusammen. Die Bevölkerung muss endlich auch in Deutschland besser vor der Belastung mit hormo …
21. April 2021 · Rubrik: EDCs allgemein

Veranstaltungsreihe: Chemiepolitische Mittagstalks

Chemiepolitische Mittagstalks: Jeweils Mittwochs von 12:30 bis 13:15 Uhr am 28. April | 12. Mai | 19. Mai | 2. Juni | 16. Juni 2021 Jährlich sterben weltweit 1,6 Millionen Menschen an den Auswirkunge …
8. April 2021 · Rubrik: SAICM

« Ältere Einträge