PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Each year, 385 million people are poisoned by pesticides. Yet, the @FAO decides to partner with pesticide industry giants of @CropLifeIntl. We urge the @FAODG to sit with us and hear us out: Stop this #ToxicAlliance! https://bit.ly/2ZOtIgX

„Wenn es für uns zu giftig ist, dann ist es auch für Menschen im globalen Süden zu giftig“. Nicht alle Aussagen in der heutigen Debatte um Pestizid-Exporte im Bundestag waren so stimmig: PAN-Kommentar unter https://tinyurl.com/1wbhesu7 #GiftexporteStoppen #KeineDoppelstandards #HHPs

.@Bundestag ist aufgerufen, in der gleich beginnenden Debatte über Exporte verbotener #Pestizide ein Zeichen zu setzen gegen Doppelstandards & für den Schutz von Kindern, Männer & Frauen im Globalen Süden vor #Pestizid-Vergiftungen. #GiftexporteStoppen #KeineDoppelstandards

PAN Germany Newsletter

Sie möchten in Zukunft von uns informiert werden?

Freuen Sie sich auf

  • Beiträge zu unseren Themen,
  • Pestizid-Brief Artikel,
  • Presse-Informationen,
  • Mitteilungen über neue PAN Germany Stellungnahmen und Broschüren sowie
  • Veranstaltungshinweise

Tragen Sie sich mit Hilfe des folgenden Formulars in unseren E-Mail Verteiler ein.
Selbstverständlich geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von email-marketing.ionos.de zu laden.

Inhalt laden


WICHTIG: Ihr Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn Sie die Schaltfläche“KLICKEN SIE HIER ZUM ABONNIEREN.“ in unserer E-Mail mit dem Betreff „Bestätigen Sie Ihre Anmeldung für den PAN Germany Newsletter“ angeklickt haben.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihr Abonnement des Newsletters widerrufen. Jeder Newsletter von uns enthält am Ende einen Abmeldelink.