PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Morgen beraten die EU-Mitgliedstaaten über das gefährliche Pestizid #Mancozeb. @JuliaKloeckner stimmen Sie für ein Verbot!

I just registered for Pesticide Action Network International’s Oct. 28 webinar “Agroecology: Farmers’ pathways to liberation from pesticides” Join me & RSVP here: https://bit.ly/34SDosJ?source=twitter& @pesticideaction

Gemeinsam mit @misereor, @inkota, @oxfam_de und @fiandeutschland fordern wir, dass die Politik Hungernde unterstützen und einbeziehen muss, statt Konzerne zu hofieren.

Unsere gemeinsame #Pressemitteilung: https://www.brot-fuer-die-welt.de/pressemeldung/2020-zum-welternaehrungstag-16-oktober-2020-politik-muss-hungernde-unterstuetzen-und-einbeziehen-statt-konzerne-zu-hofieren/

#Hunger #Welternährungstag

PAN Germany Newsletter

Sie möchten in Zukunft von uns informiert werden?

Freuen Sie sich auf

  • Beiträge zu unseren Themen,
  • Pestizid-Brief Artikel,
  • Presse-Informationen,
  • Mitteilungen über neue PAN Germany Stellungnahmen und Broschüren sowie
  • Veranstaltungshinweise

Tragen Sie sich mit Hilfe des folgenden Formulars in unseren E-Mail Verteiler ein.
Selbstverständlich geben wir Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

WICHTIG: Ihr Anmeldung ist erst abgeschlossen, wenn Sie die Schaltfläche“KLICKEN SIE HIER ZUM ABONNIEREN.“ in unserer E-Mail mit dem Betreff „Bestätigen Sie Ihre Anmeldung für den PAN Germany Newsletter“ angeklickt haben.

Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihr Abonnement des Newsletters widerrufen. Jeder Newsletter von uns enthält am Ende einen Abmeldelink.