Giftexporte stoppen!

Richtig! Die Leistungen des Öko-Landbaus für #Pestizidreduktion, Erhalt der #Umwelt und Förderung von #Vielfalt, Stärkung des ländlichen Raumes & Erzeugung gesunder Nahrungsmittel müssen endlich stärker honoriert und die realen Kosten des #Pestizid-Einsatzes eingepreist werden.

In unseren PAN-Büros auf der ganzen Welt machen wir unterschiedliche Erfahrungen in der COVID19-Krise. Unser Beitrag „Mit Vielfalt und Solidarität durch die Krise“ gibt Einblicke in das Engagement unseres PAN Netzwerks https://t1p.de/vd2t

Auch Untenehmen in Deutschland exportieren tonnenweise #Pestizide wie #Cyanamid #Acetochlor #Iprodione , die bei uns aus Gesundheits- &Umweltgünden verboten sind. Das Leid der Menschen in den Importländern darf nicht länger ignoriert werden! https://t1p.de/rr9i

 

Jetzt den gemeinsamen Appell von PAN Germany und INKOTA unterzeichnen!
www.inkota.de/giftexporte-stoppen