previous arrow
next arrow
Slider

Gute Arbeit muss abgesichert werden.

Stärken Sie PAN Germany finanziell den Rücken!

Werden Sie Fördermitglied!

 

In unseren PAN-Büros auf der ganzen Welt machen wir unterschiedliche Erfahrungen in der COVID19-Krise. Unser Beitrag „Mit Vielfalt und Solidarität durch die Krise“ gibt Einblicke in das Engagement unseres PAN Netzwerks https://t1p.de/vd2t

Auch Untenehmen in Deutschland exportieren tonnenweise #Pestizide wie #Cyanamid #Acetochlor #Iprodione , die bei uns aus Gesundheits- &Umweltgünden verboten sind. Das Leid der Menschen in den Importländern darf nicht länger ignoriert werden! https://t1p.de/rr9i

.@SRtoxics & @UN_SPExperts fordern die wohlhabenden Staaten auf, ihre verbotenen giftigen #Chemikalien & #Pestizide nicht länger in ärmere Länder zu exportieren. PAN unterstütz diese Forderung der UN-Experten für #Menschenrechte! Jetzt #Doppelstandards im Pestizid-Handel beenden!

Keine Zeit, um aktiv zu werden?

Sie finden unsere Arbeit gut, aber haben keine Zeit, aktiv zu werden? Dann freuen wir uns, wenn Sie Fördermitglied werden.
Fördermitglieder unterstützen den Verein finanziell und ideell.
Sie geben uns Rückendeckung und sichern unsere Arbeit finanziell ab, sodass wir besser planen können.

Fördermitgliedsbeitrag

Zurzeit beträgt der Mindestbeitrag für Fördermitglieder 99,00 Euro pro Jahr.

Jetzt Fördermitglied werden

Bitte füllen Sie  unseren Fördermitgliedsantrag  aus und senden Sie ihn unterschrieben per Post an PAN Germany, Nernstweg 32, 22765 Hamburg.

Danke!

 

 

Fotorechte: Demonstrationszug mit Banner Stoppt „Hormonelle Schadstoffe“ © M_Wolters, Strohballen © C_Ernst, Mutter und Kind © Souza_pixelio.de, Seerose: H_Ernst, Feld mit Mohnblumen / ©Butch – stock.adobe.com, Imker ©Valeriy Kirsanov – Fotolia, Demonstrationszug in Berlin © PAN Germany, Feld mit bunten Blumen ©Jürgen Fälchle – stock.adobe.com