previous arrow
next arrow
Slider

PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Morgen ist EU-Ratssitzung: Wir fordern zum Schutz der EU-Bürger*innen #ZeroTolerance für Rückstände in importierten #Lebensmitteln von in der EU verbotenen & gefährlichen #Pestiziden. #HHPs @ECCouncil @EU2020DE @EU_Health.

Der #EUGreenDeal & die #Farm2Fork fordern #Pestizidreduktion und Alternativen-Förderung #Agrarökologie. Die deutsche Ratspräsidentschaft @EU2020DE und @JuliaKloeckner dürfen diese Ziele nicht weiter verwässern. Business as usual ist keine Option. @EU_Health

Keine Notfallzulassung für #Neonikotinoide, die gefährlich sind für #Bienen & #Insekten.
Es gibt Alternativen! @Umweltausschuss, Agrarausschuss.

Kontakt

Pestizid Aktions-Netzwerk e.V.
(PAN Germany)
Nernstweg 32
D – 22765 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 399 19 10-0
Fax.: +49 (0)40 399 19 10-30
E-Mail: info(at)pan-germany.org

Fotorechte: Demonstrationszug mit Banner Stoppt „Hormonelle Schadstoffe“ © M_Wolters, Strohballen © C_Ernst, Mutter und Kind © Souza_pixelio.de, Seerose: H_Ernst, Feld mit Mohnblumen / ©Butch – stock.adobe.com, Imker ©Valeriy Kirsanov – Fotolia, Demonstrationszug in Berlin © PAN Germany, Feld mit bunten Blumen ©Jürgen Fälchle – stock.adobe.com