PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Keine Notfallzulassung für #Neonikotinoide, die gefährlich sind für #Bienen & #Insekten.
Es gibt Alternativen! @Umweltausschuss, Agrarausschuss.

Keine Zulassung über die Hintertür! Jetzt Antrag der FDP auf Notfallzulassung für #Neonikotinoide ablehnen: @Umweltausschuss, Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft & Forsten. #Bienen

1/3 aller @CropLifeIntl -Verkäufe sind hochgefährliche Pestizide #HHPs. Die angekündigte Partnerschaft mit @FAO untergräbt Bemühungen der UNO für eine gesündere & nachhaltigere Welt. @FAO sollte diese Allianz ablehnen! #ToxicAlliance @FAODG http://pan-international.org/

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Hormonschädliche Chemikalien

Mancozeb – Erstes Pestizid wegen Hormonschädlichkeit verboten!

Angesichts der Datenlage war ein Verbot des Pestizids Mancozeb längst überfällig. Seit 2016 verzögerte sich die Wiederbewertung dieses hochproblematischen Wirkstoffs. Nun hat der Ständige Ausschu …
26. Oktober 2020 · Rubrik:

Mancozeb – Erstes Pestizid wegen Hormonschädlichkeit verboten!

Angesichts der Datenlage war ein Verbot des Pestizids Mancozeb längst überfällig. Seit 2016 verzögerte sich die Wiederbewertung dieses hochproblematischen Wirkstoffs. Nun hat der Ständige Ausschu …
· Rubrik: Pestizide

Bundesregierung darf Chemikalienpolitik nicht auf dem Abstellgleis parken

Nichtregierungsorganisationen: Verschobene Chemikalienkonferenz darf keine Pause für den Umwelt- und Gesundheitsschutz bedeuten Gemeinsame Pressemitteilung Hamburg/Berlin 5. Oktober 2020 Uhr: Ein ziv …
5. Oktober 2020 · Rubrik: SAICM

EDC-Free Europe’s key recommendations for a reformed European regulatory framework on endocrine disrupting chemicals

The European Green Deal, published in December 2019, reinstates the need „to ensure a toxic-free environment“. It commits to place action against our daily exposure to endocrine disrupting …
24. September 2020 · Rubrik:

Aufzeichnung PAN-Webinar: „Gesundheit geht vor! Für ein Verbot von Hormongiften“

Mengen gefährlicher Chemikalien sind in Alltagsprodukten enthalten, gelangen als Schadstoffe in die Umwelt, verunreinigen Nahrungsketten und reichern sich in unseren Körpern an, wo sie schwerwiegend …
26. Juni 2020 · Rubrik: EDCs allgemein

Für einen EDC Aktionsplan - NGOs senden Stellungnahme an Bundestag

Im Deutschen Bundestag wird am 17. Juni 2020 eine Anhörung des Umweltausschusses zum Thema Endokrine Disruptoren stattfinden. Hintergrund der Anhörung ist ein Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GR …
16. Juni 2020 · Rubrik: EDCs allgemein

NGO-Statement: Forderung nach Nationalem Aktionsplan zu hormonschädlichen Chemikalien

Die Umweltschutzorganisationen HEJSupport, PAN Germany, WECF und CHEM Trust Europe begrüßen ausdrücklich den aktuellen Bundestags-Antrag der Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen für die Ausarbeitung …
· Rubrik:

Aktualisiertes Hintergrundpapier zu Endokrinen Disruptoren (EDCs)

Was sind Hormongifte und wie geht die Politik in Deutschland, der EU und International mit dem Problem der gefährlichen hormonell wirksamen Substanzen um, mit der die Umwelt und die Bevölkerung tagt …
· Rubrik: EDCs allgemein

Gemeinsames Hintergrundpapier - Endokrine Disruptoren

Hormonschädliche oder hormonverändernde Chemikalien (engl. Endocrine Disrupting Chemicals (EDCs)), auch als Hormongifte bezeichnet, sind Substanzen, die das Hormonsystem stören. Sie können z.B. na …
· Rubrik:

Bis 9. März 2020: Sagen Sie der EU, warum Sie wegen hormonell wirksamer Chemikalien besorgt sind!

Nutzen Sie Ihr Mitspracherecht und nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit. Einzelpersonen haben jetzt die Möglichkeit, ihre Meinung bei den dringend erforderlichen gesetzlichen und politischen Änderungen f …
2. März 2020 · Rubrik: EDCs allgemein

« Ältere Einträge