10. April 2018 · Rubrik: Pestizide

¡Maíz! – Thementag am 27.04.2018

Mais gibt es nicht nur in gelb sondern auch in rot, schwarz und weiß. An unserem Thementag am 27.04.2018 wollen wir uns umfassend mit dieser Pflanze beschäftigen und zwar von der Schöpfungsgeschichte bis zu globalen Märkten. Die Veranstaltung findet im W3-Saal (Nernstweg 34, 22765 Hamburg) statt.

Um 16:00 Uhr  ¡Maíz! Oder wer ernährt die Welt?

Gleichzeitig finden vier Workshops statt:

Um 19:00 Uhr  ¡Maíz! Das, was Leben trägt

Performance mit Musiker_innen und Künstler_innen vom kollektiv tonalli.

Um 20:00 Uhr  „Wer ernährt die Welt und zu welchem Preis?“

Podiumsdiskussion mit:

  • Peter Clausing, Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany)
  • Sandra Blessin, Agrar Koordination
  • Christian Schliemann, European Center for Human and Constitutional Rights (ECCHR)
  • Mitglieder des kollektiv tonalli

Das ausführliche Programm: http://www.w3-hamburg.de/programm

Eintritt gegen Spende.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation von: W3 – Werkstatt für internationale Kultur und Politik / Projekt: Generation Global, Romerotage, Pestizid Aktions-Netzwerk e.V. (PAN Germany), Agrar Koordination, Amnesty International (CASA), Zentrum für Mission und Ökumene – Nordkirche weltweit und treemedia e.V.

 

Bildrecht: Performance ¡Maíz! © kollektiv tonalli