PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Danke @ciwf #EndTheCageAge ECI! Nun muss sich die EU bewegen und Käfighaltung beenden! Artgerechte Tierhaltung ist wesentlich, um Leid von Tieren abzuwenden sowie dem Problem sich ausbreitender #Antibiotikaresistenzen & #Umwelt-Belastungen mit #Tierarzneimitteln zu begegnen.

Register now! Joint online presentation of a new pesticide study, exposing the trade practices of German agrochemical corporations.
https://tinyurl.com/58bep45u
#stopHHPs stop #toxicexports

Danke an unsere Partner*innen in Chile @RAP_ALatina für euer Engagement für Alternativen zum Einsatz hochgefährlicher #Pestizide wie #Glyphosat #HHPs

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Umweltschutz

Methodenmappe - Agrarökologie schafft Vielfalt

Diese Mappe ist Teil der Schulmaterialien „Agrarökologie macht Schule“ und enthält Methodenvorschläge und Arbeitsblätter für die Unterrichtsgestaltung zum Thema Praktiken der Agrarök …
16. Juni 2020 · Rubrik:

Agrarökologie - die ökologischen Effekte

Agrarökologie schafft ein Ernährungssystem, das positive Wechselwirkungen zwischen Pflanzen, Tieren, Boden und Wasser nutzt und langfristig erhält. Durch die Nutzung von natürlichen Ressourcen und …
11. Juni 2020 · Rubrik: Agrarökologie

Gefahren des Pestizideinsatzes

Der regelmäßige und weit verbreitete Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft gefährdet die Artenvielfalt und stört Ökosysteme, indem nicht nur Schädlinge, sondern unbeabsichtigt auch Wildpf …
9. Juni 2020 · Rubrik: Agrarökologie

PAN Germany Meldebogen für Pestizid-Abdrift

Pestizid-Abdrift ist ein Problem für Mensch und Umwelt. Wobei das tatsächliche Ausmaß kaum einzuschätzen ist, denn eine behördliche zentrale „Meldestelle“ für erlittene oder beobachtete Fäl …
29. Mai 2020 · Rubrik: Abdrift

Europäischer Grüner Deal darf nicht verwässert werden

Hamburg, 29. April 2020. Pressemitteilung. Während die EU-Mitgliedstaaten mit der Covid-19-Krise zu kämpfen haben, nutzt die Agrarindustrie die Situation aus, um von der Leyen’s European Green …
29. April 2020 · Rubrik: Agrarökologie

Jahresbilanz: Zu wenig Engagement der GroKo bei der Umsetzung einer kohärenten Agrar- und Handelspolitik

Die ökologische Krise zeigt, wie dringend ein grundlegender Wandel der Agrar- und Ernährungssysteme durch holistische Ansätze wie Agrarökologie notwendig ist. Eine weltweit zukunftsfähige Landwir …
2. April 2020 · Rubrik: Agrarökologie

Gemeinsame Stellungnahme: JAHRESBILANZ AGRARÖKOLOGIE - Analyse ein Jahr nach Veröffentlichung des Positionspapiers „Agrarökologie stärken“ 2019

Im Januar 2019 – vor einem Jahr – haben 59 Organisationen und Verbände aus Umwelt, Entwicklung, bäuerliche Landwirtschaft, Ökolandbau und Lebensmittelhandwerk ihren Forderungskatalog an die Bun …
· Rubrik:

Europäischer Green Deal: Umweltverbände fordern Pestizidreduktion und Förderung für Agrarökologie

Seit Jahrzehnten stützt die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) der EU die industrielle Landwirtschaft und die damit verbundenen negativen Folgen für Umwelt und Gesundheit. In einem offenen Brief an den V …
31. März 2020 · Rubrik: Agrarökologie

Open NGO letter: European Green Deal needs to cut pesticides and switch to agroecology (EN)

We are writing to you as supporters of the European Citizens Initiative Save Bees and Farmers1 which has been already supported by over a quarter of a million EU citizens. The significant decline of b …
· Rubrik:

Gewässerschutz aktuell: Wie steht es um die Rechte des Wassers?

Der internationale Weltwassertag, am 22. März 2020, widmet sich in diesem Jahr dem Thema „Wasser und Klimwandel“. Um die für Mensch und Natur wichtigen Gewässerfunktionen in Zeiten zune …
20. März 2020 · Rubrik: Pestizide

« Ältere Einträge Neuere Einträge »