PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

We are calling on the @Europarl_EN to ask the @EU_Commission to review the list of #antimicrobials reserved for human use. This might be our last chance to protect life-saving antibiotics and avoid their misuse in food production in order to sustain intensive farming practices.

🐝 We need to stop toxic chemicals infiltrating our environment, fields & food
⏰NOW.
🌿 Time for the @EU_Commission to introduce a truly ambitious Regulation for a #PesticidesFreeEU
#SayNoToPesticides
➡️https://friendsoftheearth.eu/wp-content/uploads/2022/06/FINAL-Joint-Statement-Nature-Package.pdf

Lieblingsobst #Apfel 🍎🍏 mehr #Sortenvielfalt und #Nützlinge fördern mit #Blühstreifen und #Nisthilfen schafft #Resilienz in anspruchsvollen #Dauerkulturen ➡️ Aufzeichnung des Mittags-Dialogs 5 jetzt angucken https://www.youtube.com/watch?v=uZmb3F8qcJY

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Pestizidhersteller

Urteil gegen Bayer: Europäischer Gerichtshof bestätigt EU-Entscheidung zum Verbot von Neonikotinoiden

Am 6. Mai 2021 urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Berufungsverfahren gegen die Bayer CropScience AG. Das Gericht stelle ganz deutlich klar: Die Europäische Kommission war 2013 berechtigt …
10. Mai 2021 · Rubrik: Pestizide

Audiofeature: Wolken über Wuppertal - eine Reise durch den internationalen Pestizid-Dschungel

„Wolken über Wuppertal“ ein Audiofeature der Rosa-Luxemburg-Stiftung, des INKOTA-netzwerk und PAN Germany zum Thema Doppelstandards im internationalen Handel mit Pestiziden und Pestizidwirkstoffe …
26. April 2021 · Rubrik: HHPs

Gemeinsame Pressemitteilung von INKOTA-netzwerk, Rosa-Luxemburg-Stiftung und PAN Germany: Gesundheitsschäden als Exportmodell

Trotz EU-Verbot und Selbstverpflichtungen profitieren Bayer und BASF vom Handel mit hochgefährlichen Pestizidwirkstoffen. Das belegt eine Studie, die die Rosa-Luxemburg-Stiftung, INKOTA und PAN Germa …
· Rubrik: HHPs

Studie: Doppelstandards und Ackergifte von Bayer und BASF

Ein Blick hinter die Kulissen des internationalen Handels mit Pestizidwirkstoffen Die beiden deutschen Agrarchemiekonzerne entwickeln und vermarkten hochgefährliche Pestizidwirkstoffe, die die Gesund …
· Rubrik: HHPs

Studie: Doppelstandards und Ackergifte von Bayer und BASF

In dieser Studie zeigen die Rosa-Luxemburg-Stiftung, das INKOTA-netzwerk und PAN Germany, dass Bayer und BASF für die Vermarktung und teils Entwicklung von mindestens 33 Pestizidwirkstoffen verantwor …
· Rubrik:

Einladung zur Online-Vorstellung von neuer Pestizid-Studie mit anschliessender Diskussion

Doppelstandards und Ackergifte von Bayer und BASF Online-Vorstellung einer neuen Studie mit anschließender Diskussion Wann: Dienstag, 27. April 2021 von 18:30 bis 20:00 Uhr Wo und wie: Die Veranstalt …
13. April 2021 · Rubrik: Pestizide

Absolut tödlich – Wie Syngenta das hochgiftige Paraquat am Markt hält

Das von Syngenta vermarktete hochgefährliche Herbizid Paraquat ist eines der ältesten und giftigsten Pestizide der Welt. Da schon ein kleiner Schluck reicht, wird Paraquat-Produkten ein Brechmittel …
25. März 2021 · Rubrik: HHPs

Flyer: Giftexporte stoppen - Gegen Doppelstandards im Pestizidhandel

Mit unserer Kampagne „Giftexporte stoppen“ fordern wir ein gesetzliches Exportverbot für Pestizide, die aufgrund von Umwelt- und Gesundheitsgründen in der EU keine Genehmigung haben bzw. ausdrü …
27. Januar 2021 · Rubrik: HHPs

Repräsentative Umfrage zeigt: Große Mehrheit für Exportverbot von giftigen Pestiziden

Die gemeinsame Kampagne „Giftexporte stoppen“ von PAN Germany und dem INKOTA Netzwerk, die sich gegen existierende Doppelstandards im Pestizidhandel und für ein Ende des Exports verbotener Pestiz …
19. Januar 2021 · Rubrik: HHPsPestizide

Jetzt anmelden zur online Podiumsdiskussion „Gefährliche Doppelstandards“

Die Heinrich Böll Stiftung veranstaltet im Rahmen der Alternativen Grünen Woche in Kooperation mit PAN Germany und weiteren Beteiligten am 12. Januar 2021 von 18:00 – 19:30 Uhr eine Podiumsdiskuss …
5. Januar 2021 · Rubrik: HHPs

« Ältere Einträge Neuere Einträge »