PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Einladung zum Mittags-Dialog #Pflanzenschutz und ganzheitliche #Landbewirtschaftung - Wie funktioniert #Agrarökologie am 11. Mai I 12-13 Uhr🌱Anmeldung unter➡️https://pan-germany.org/veranstaltungen/

++ BREAKING ++ Freispruch für @karlbaer vom Vorwurf der Markenfälschung im #Pestizidprozess 🥳 Unser Kampf gegen die Einschüchterungsklage hat sich gelohnt! Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Jahren unterstützt haben 🙏❤️

Einladung zum Mittags-Dialog #Ackern ohne #Glyphosat? #Bewuchsmanagement ohne #Herbizide! am 4. Mai I 12-13 Uhr🌱Anmeldung unter ➡️https://pan-germany.org/veranstaltungen/

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Pestizidhersteller

Welle der Empörung über Pläne der FAO zur Zusammenarbeit mit der Pestizidindustrie

Hunderte von Organisationen der Zivilgesellschaft und Wissenschaftler*innen aus allen Teilen der Welt fordern die UN-Ernährungsagentur auf, die angekündigte Allianz mit CropLife International nicht …
19. November 2020 · Rubrik: HHPs

Übersetzung der PAN Int. Presseinformation "Global Outrage at FAO Plans..."

Hunderte von Organisationen der Zivilgesellschaft und indigenen Völker fordern die UN-Agentur auf, die geplante Allianz mit CropLife International nicht einzugehen. [Bei diesem Text handelt es sich u …
· Rubrik: HHPs

Global Outrage at FAO Plans to Partner with Pesticide Industry

Hundreds of civil society and Indigenous Peoples organizations call on the UN agency to renounce planned alliance with CropLife International Rome – Today 350 organizations in 63 countries repre …
· Rubrik: HHPs

Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert Exportstopp für verbotene Pestizide

[Berlin / Hamburg, den 28.10.2020] Mit einem heute veröffentlichten Brief an Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) fordern die Entwicklungsorgan …
28. Oktober 2020 · Rubrik:

Sinn und Unsinn von Pestiziden - Podiumsdiskussion mit Industrievertretern am Dienstag, 3.11.2020 von 19:30 - 21:00 Uhr

Hinweis auf eine Online-Veranstaltung: Unter dem Titel „Pestizide & Co – Notwendiger Pflanzenschutz oder Umwelt- und Gesundheitsgefahr?“ lädt die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften …
27. Oktober 2020 · Rubrik: Pestizide

Syngenta unter Druck: 51 indische Familien reichen nach Pestizidvergiftung Beschwerde ein

Das Vergiftungsdrama im indischen Yavatmal im Jahr 2017 ist nicht vergessen. Hunderte Baumwollbäuer*innen erlittenen damals nach dem Versprühen von Pestiziden teils schwere Vergiftungen. Behördlich …
18. September 2020 · Rubrik: HHPs

Zivilgesellschaft kritisiert BASF wegen Exportgeschäft mit verbotenen Pestiziden

Zur Hauptversammlung des deutschen Chemiekonzerns fordern NGOs das Einschreiten der Bundesregierung, um Menschen und Umwelt in Drittländern besser vor Vergiftungen zu schützen. [Berlin/Hamburg, 17. …
17. Juni 2020 · Rubrik: HHPs

Pestizidfirmen machen gute Geschäfte mit hochgefährlichen Pestiziden

Die wichtigsten Absatzmärkte für die umwelt- und gesundheitsschädliche Pestizide sind Entwicklungs- und Schwellenländer. Neuer Report von Public Eye und Unearthed liefert detaillierte Daten. Im ve …
20. Februar 2020 · Rubrik: HHPs

Schwächung von Verbraucherschutzstandards durch die Hintertür?

Die Brüsseler NGO Corporate Europe Observatory (CEO) informiert in ihrem aktuellen Bericht „Toxic residues through the back door. Pesticide corporations and trade partners pressured EU to allow ban …
17. Februar 2020 · Rubrik: Pestizide

Toxikologische Bewertung der Pestizidbelastung über die Luft deckt ungenügende Risikobewertung auf

In einer 2019 veröffentlichten Studie zu einem bundesweiten Monitoring der Immissionsbelastung der Luft durch Pestizide wurden insgesamt 104 verschiedene Pestizide in Baumrinden nachgewiesen. Der Tox …
14. Februar 2020 · Rubrik: Abdrift

« Ältere Einträge Neuere Einträge »