Kein ausreichender Schutz vor Hormongiften: Mitgliedstaaten stimmen für Kriterien-Vorschlag der EU-Kommission zur Identifizierung von hormonschädigenden Chemikalien


DateiAktion
NGO-Stellungnahme_EDC-Krieteien Entscheidung fin.pdfDownload
Dateigröße 223.26 KB
Erstellungsdatum: 5. Juli 2017
Zuletzt aktualisiert 10. April 2018


Gemeinsame Stellungnahme vom PAN Germany, WECF (Women Engage for a Common Future), HEJSupport BUND, Umweltinstitut München Coordination gegen Bayer Gefahren und SumOfUsDie Vertreter der europäischen Mitgliedsstaaten des EU-Pestizidausschusses haben am 4. Juli 2017 die Kriterien angenommen, die in Zukunft für die Identifizierung hormoneller Schadstoffe (oder endokrine Disruptoren, kurz EDCs) verwendet werden sollen.