Gemeinsames Hintergrundpapier – Endokrine Disruptoren

Gemeinsames Hintergrundpapier - Endokrine Disruptoren

  • Version
  • Dateigrösse 1.03 MB
  • Erstellungsdatum 16. Juni 2020
  • Zuletzt aktualisiert 16. Juni 2020
DateiAktion
Gemeinsames-Hintergrundpapier-EDCs_2020.pdfDownload 

Hormonschädliche oder hormonverändernde Chemikalien (engl. Endocrine Disrupting Chemicals (EDCs)), auch als Hormongifte bezeichnet, sind Substanzen, die das Hormonsystem stören. Sie können z.B. natürliche Hormone blockieren oder nachahmen und
dabei wichtige Abläufe im Körper zu früh, zu spät oder gar nicht auslösen. EDCs finden sich in sehr vielen Alltagsprodukten sowie als Pestizidrückstände und durch Ablösung aus Verpackungen in Nahrungsmitteln. Hormonschädliche Stoffe sind eine Gefahr für die
Umwelt und die Gesundheit.