PAN Germany

ist eine gemeinnützige Organisation, die über die negativen Folgen des Einsatzes von Pestiziden informiert und sich für umweltschonende, sozial gerechte Alternativen einsetzt. Wir sind Teil des internationalen Pesticide Action Network (PAN).

mehr

Soup & Talk-Online-Event am 16.01.21 ab 15:30 Uhr #WHES21
Im 5-min.-Takt berichten internationale Akteur*innen wie sie sich für eine ökologische Transformation der Lebensmittel- und Landwirtschaftssysteme einsetzen.
https://www.wir-haben-es-satt.de/informieren/programm/soup-talk/

Aufruf zum Mitmachen: 5 Minuten für die Agrarwende! #AgrarwendeLostreten
Wir von PAN werden uns an der "Aktion Fußabdruck" beteiligen und freuen uns über weitere Unterstützer*innen! Infos unter: https://www.wir-haben-es-satt.de/mitmachen/fussabdruck/

Wir wünschen allen ein frohes, gesundes & #Pestizid-freies 2021 in Frieden & Gerechtigkeit. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr in guter Zusammenarbeit mit unseren Partnergruppen in Deutschland, Europa & der Welt. Gemeinsam für eine gesunde Welt für alle! #ahealthyworld4all

Schlagwörter

Die Einträge zum Schlagwort Press release

Europeans join forces calling for a higher level of protection from pesticides

Coalition CITIZENS FOR SCIENCE IN PESTICIDE REGULATION, press release. 31.10.2018. European regulators are letting the citizens of the EU down by allowing the use of harmful pesticides in agriculture …
31. Oktober 2018 · Rubrik:

Global network responds to UN Symposium on Soil Pollution

PAN International calls for investment in agroecology Press release. April 30, 2018. On May 2, experts from around the world will gather in Rome for a global symposium on soil pollution. The event, o …
30. April 2018 · Rubrik: HHPs

Neuere Einträge »