Stellungnahme deutscher Umwelt-, Gesundheits- und Frauenorganisationen an den Umweltausschuss des Deutschen Bundestages zur Debatte am 13.3.2019 zum Kommunikationspapier der EU Kommission `Towards a comprehensive EU framework on endocrine disruptors´

Deutsche Umwelt-, Gesundheits- und Frauenorganisationen plädieren in einer gemeinsamen Stellungnahme an den Umweltausschuss des Deutschen Bundestages für einen ambitionierten und konkreten Aktionsplan zum Schutz vor hormonell schädlichen Substanzen (EDCs) im Rahmen des im Koalitionsvertrag vereinbarten ressortübergreifenden Aktionsprogramm „Umwelt und Gesundheit“.